Features

Alpha Solar – Dein Balkonkraftwerk von nebenan

Gefällt dir, was du liest? Dann teile das Vergnügen!

Warum in die Ferne schweifen...

...wenn man sein Balkonkraftwerk auch versandkostenfrei nebenan kaufen kann? So dachte sich Reinhard Bege, der findige Geschäftsführer von Alpha Solar aus dem Bayerischen Hallbergmoos im Jahr 2019. Mit den kleinen Kraftpaketen war er zu diesem Zeitpunkt bereits sehr erfolgreich, war gerade zum Gewinner des Mini-Solar-Awards gekürt worden und hatte sogar Besuch vom Bayerischen Energieminister bekommen. Dass allerdings seine Kunden aus ganz Deutschland einen guten Teil der Amortisierungsdauer ihrer Stecker-Kraftwerke an Versandkosten dran geben mussten,  missfiel Bege zutiefst.

Einfallsreich wie er ist, baute er darum kurzerhand in wenigen Monaten ein bundesweites Netzwerk an Abholstationen auf, an denen nun seine Kunden aus ganz Deutschland ihr Heimkraftwerk selbst abholen und sich den teuren Versand sparen können. Damit hebt sich Alpha Solar angenehm vom Wettbewerb ab. Dies ist allerdings noch lange nicht der einzige Punkt, an dem das der Fall ist.

Eigentlich heißt das Unternehmen ja Alpha Solar- und Heizungstechnik und kommt ursprünglich aus der energetischen Gebäudesanierung. Beinahe 20 Jahre lang erneuert Geschäftsführer Bege schon für Hausbesitzer alte Heizsysteme, optimiert Wärmepumpen und baut gemütliche Kamine mit denen man zugleich Wärme für Heizung und Warmwasser erzeugen kann. Als die ersten Mini-Solar-Kraftwerke auf den Markt kamen, erkannte Bege sofort ihr großes Spar-Potenzial für seine Kunden und stieg schwungvoll auch in diesen neuen Markt ein.

Das vorhandene Fachwissen in Bezug auf unterschiedliche Energieanwendungen sorgt jedoch dafür, dass Alpha Solar immer auch über den Tellerrand der reinen Stromerzeugung blickt. So entwickelte das Unternehmen etwa erstmals in Deutschland ein Baukasten-System unter dem Label „Sonnenheizung“, bei dem Kunden basierend auf dem Balkonkraftwerk eine ständige Erweiterung der Anwendungsfälle vornehmen können. So kommt man etwa zum mit Solarstrom betriebenen Warmwasser-Pufferspeicher, zur solaren Klimaanlage oder sogar zur mit Sonnenenergie vom Carport versorgten Stromtankstelle für das E-Auto. Sektorkopplung für den Hausgebrauch also, und das weitestgehend ohne Wechselrichter, ohne Bürokratie, ohne Anmeldung. Denn bei der Sonnenheizung kann jeder mit bis zu 7 Modulen unabhängig von Netzanschluss Warmwasser, Heizwärme oder Kühlung erzeugen.
Nach Berechnungen von Alpha Solar kostet die Kilowattstunde aus der Sonnenheizung für das Warmwasser nur vier, für Wohnraumkälte nur drei und für das solare Heizen sogar nur zwei Cent.

Wesentlich günstiger also, als Energie aus fossilen Energieträgern wie Öl oder Gas.

Aber nicht erst bei der Nutzung, auch bei der Anschaffung des Kleinkraftwerks ist Alpha Solar Innovationstreiber. So ist das Unternehmen etwa kürzlich selbst zum Ökostrom-Anbieter geworden und bietet wechselwilligen Stromkunden einen Rabatt von bis zu satten 250€ auf die Anschaffung eines eigenen Balkonkraftwerks an. Zudem bietet Alpha als einziges uns bekanntes Unternehmen seine Kraftwerke auch mit Ratenzahlung an. Für nur 7,90€ pro Monat kann man so bereits zum eigenen Energieversorger werden. Ein einmaliges Schnäppchen.

Wer sich also im gut sortierten Shop von Alpha Solar sein Wunschkraftwerk aussucht, kann sicher sein, Kunde eines echten Innovationstreibers zu sein.
Dass die Angebote dort zudem auch noch sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnisse aufweisen, macht den Besuch nur noch empfehlenswerter.


Gefällt dir, was du liest? Dann teile das Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar