Features

Wohnwagon – Raus aus dem Hamsterrad

wohnwagon
Gefällt dir, was du liest? Dann teile das Vergnügen!

Schritt für Schritt zur Autarkie

Ob im Bauwagen wie Peter Lustig, im stylishen Schiffscontainer oder im getischlerten Massivholzmodul, Mini-Häuser, auch Tiny Houses genannt, liegen seit Jahren verstärkt im Trend. Die oft transportablen Gebäude zeichnen sich aber nicht nur durch Flexibilität und effiziente Raumnutzung aus. Sie sind auch optimale Wohnobjekte für Menschen, die nach mehr Autarkie streben.

Ein Vorreiter beim Design autarker Tiny Houses ist der österreichische Anbieter WOHNWAGON. Dessen Haus auf Rädern bietet zwischen 15 und 33 qm Wohnfläche und besteht aus natürlichen, regionalen Rohstoffen: Holz, Schafwolle und Lehmputz sorgen für ein gesundes Raumklima. Dank Photovoltaik, Grünkläranlage, Biotoilette und der eigenen kleinen Solar-Holz-Zentralheizung ist der ressourcenschonende Wohnwagon in einem geschlossenen Kreislauf völlig autark und braucht keine externen Anschlüsse. Und der Strom kommt - natürlich - aus einem Mini-Solar-Kraftwerk im Inselbetrieb. Dessen Leistung wird mit einem Batteriespeicher und einem Pufferspeicher für Heizwärme maximal ausgeschöpft.

Hinter WOHNWAGON stecken die österreichischen Unternehmer Theresa Steininger und Christian Frantal. Den beiden ist Autarkie in jeder Hinsicht und in jedem Grad ein Anliegen. Ihre Devise: "Klimawandel, Ressourcenverschwendung, Hamsterrad – wenn man sich in der Welt umschaut ist uns allen klar: So wie’s jetzt läuft geht’s nicht weiter." WOHNWAGON will hier mal ordentlich umrühren und Projekte auf den Weg bringen, die als Flaggschiffe für ein zukunftsfähiges Wohnen dienen. Projekte, die zeigen, wie ein gutes Leben für alle funktionieren könnte, das selbstbestimmt, ökologisch und sozial ist und auch Spaß machen darf.
Da man hierfür aber nicht zwingend ins eigene Tiny House ziehen muss, findet man im Webshop des Unternehmens neben Solarlampen für die Terrasse und Wurmkompostern für die Stadtwohnung auch eine hochwertige Auswahl an Kraftwerken für die heimische Steckdose.

Bei den Mini-Solarkraftwerken aus dem Autarkieshop von WOHNWAGON steht Einfachheit an erster Stelle. "In drei Schritten zur hausgemachten Energie: Auspacken, Aufstellen und Einstecken!" ist hier das Motto.
Die Kraftwerke der Marke GreenAkku weisen hochwertige Solarpanel auf. Hervorragendes Schwachlichtverhalten an bewölkten Tagen, morgens und abends und zertifizierte Beständigkeit bei rauen Umwelteinflüssen sichern auch auf begrenztem Raum einen maximalen Ertrag. Der netzkonforme Wechselrichter von Envertech bietet mit 25 Jahren die längste Produktgarantie im Markt. Durch Zusammenschließen mehrerer dieser Mikrowechselrichter kann die Solaranlage auch im Nachhinein ohne Probleme erweitert werden. Anschlusskabel in verschiedenen Größen inkl. Einspeisesteckdose sind bereits enthalten.
In unserem Mini-Solar-Ranking haben die Kraftwerke von GreenAkku übrigens alle mit Bestnote abgeschlossen, was unter den bewerteten Anbietern einmalig ist.

Im Shop kann zwischen mehreren Leistungs- und Ausstattungsvarianten gewählt werden.
Schau mal drüber, welches am besten zu dir passt!

Wenn du mehr Details zu den Angeboten wünscht oder dich für den WOHNWAGON interessierst, beraten dich Theresa und ihr Team gerne unverbindlich.


Gefällt dir, was du liest? Dann teile das Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar