Features

Gemeinsam zum Balkonstrom – YUMA

Gefällt dir, was du liest? Dann teile das Vergnügen!

"Das können wir besser!"

Nicht alle haben das Glück, bei der Arbeit nicht nur Freunde zu finden, sondern mit diesen auch noch ein Unternehmen gründen zu können. Bei David, Sebastian und Gerome ist jedoch genau dies der Fall. Die drei lernten sich als Kollegen bei einem namhaften Solarunternehmen aus NRW kennen und stellten bald fest, dass sie nicht bloß alle drei nur ein paar Hausecken von einander entfernt in Köln-Ehrenfeld wohnten, sondern sich auch ihr jeweiliges Fachwissen und ihre tiefe Überzeugung für die Energiewende sehr gut ergänzten. Mit einem guten Auge für den Solarmarkt erkannten die drei auch schon früh das Potenzial des Balkonkraftwerks. Allerdings entging ihnen auch nicht, dass der Markt für die kleinen Kraftpakete mitunter recht abenteuerliche Blüten treibt. Ein Gedanke drängte sich ihnen dabei immer stärker auf: „Das können wir besser!“. Mit diesem Anspruch fassten sie 2020 schließlich den Beschluss, selbst zu gründen. Dies war die Geburtsstunde von YUMA.

Die Zielsetzung für YUMA, welches nach der weltweit sonnenreichsten Stadt im US-amerikanischen Arizona benannt ist, klingt so klar wie anspruchsvoll: Marktdominanz durch besten Service. Wo andere Anbieter mitunter bei Erreichbarkeit, Nachbetreuung und Fachkompetenz bei Aufbau und Anmeldung nicht sehr gut abschneiden, legt YUMA besonderen Wert auf diese Punkte. So stehen die Mitarbeiter sowohl telefonisch und per Mail aber auch über einen Live-Chat auf der Webseite für Kundenanfragen zur Verfügung und helfen bei Fragen zur Auswahl, zum Aufbau und zur Anmeldung jederzeit kompetent weiter.

Aber guter Service beginnt eben auch schon beim Produkt selbst. Daher legt YUMA Wert auf eine besonders zielgenaue Produktpalette. Das bedeutet nicht nur eine breite Auswahl an Montageoptionen - von der Balkonbrüstung über die Aufständerung auf der Garage bis zum Schrägdach - sondern auch hochwertige Komponenten. Dazu gehören etwa Solarmodule vom preisgekrönten internationalen Hersteller „JA Solar“, die als zuverlässig bekannten Wechselrichter der Marke „Hoymiles“, sowie flexible und besonders leichte Module aus eigener Fertigung.

Damit bietet YUMA alles, um seinen Kunden schnell und sicher die Eigenversorgung mit sauberen Sonnenstrom  zu ermöglichen. Die damit verbundene Kampfansage an die fossile Energiewelt wird dadurch unterstrichen, dass der Firmensitz von YUMA direkt neben dem Braunkohlekraftwerk Neurath und dem Tagebau Garzweiler liegt. Ganz nach dem legendären Al Pacino-Zitat: „Halte deine Freunde nah, aber deine Feinde noch näher.“

YUMA begleitet dich auf deinem ganz persönlichen Weg zum Balkonstrom. Such dir gleich das für dich passende Kraftwerk aus und lass dich dabei von den fachkundigen Mitarbeitern beraten!


Gefällt dir, was du liest? Dann teile das Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar